Grafschaft, 26.04.2019, von Arnulf Czerwinski

Autobahnparkplatz ausgeleuchtet

THW Ahrweiler unterstützt Zoll

Der Zoll.

Der Zoll.

Das THW leuchtet den Kontrollplatz aus“, lautete der Einsatzauftrag an die sieben Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) aus Ahrweiler. Das Ausleuchten unterstützte die Kontrolltätigkeit des Hauptzollamtes Köln.

Das Hauptzollamt führte auf dem Parkplatz an der Bundesautobahn A61 „Goldene Meile“ Kontrollen durch. Hierfür setzte der Zoll eine vollmobile Röntgenanlage ein. Die vollmobile Röntgenanlage des Hauptzollamtes Köln ist in einem sehr großflächigen Einsatzgebiet tätig. Ihr Einsatz erfolgt unter risikoorientierten und einsatztaktischen Aspekten. Mit dieser Anlage können ganze Lastwagen auf der Suche nach Schmuggelwaren oder Personen durchleuchtet werden. Schwerpunkt der Einsätze sind insbesondere die Bekämpfung des Zigaretten-, Waffen- und Betäubungsmittelschmuggels.

Das Ausleuchten ist eine Fähigkeit des THW. Mit der Fachgruppe Beleuchtung steht dem THW eine spezielle Einsatzkomponente zur Verfügung. Sie kann Flächen bis zu einer Größe von 150 x 20 Metern sowie Strecken oder einzelne Gefahrenstellen punktuell blendfrei erhellen. Die Geräteausstattung der Fachgruppe enthält eine große Anzahl an verschiedenartigen Beleuchtungsmitteln, wie zum Beispiel Halogen-, Hochleistungsmetalldampf-, Arbeitsstellen- bis hin zu Handleuchten. Auf Stativen können die Beleuchtungsmittel auf die einzelnen Einsatzsituationen passend positioniert werden. Ergänzt wird die Ausstattung durch einen Lichtmast mit einem mobilen Stromerzeuger-Aggregat. Mit den sechs Scheinwerfern des Lichtmastes können sowohl große Flächen als auch Strecken ausgeleuchtet werden. 


  • Der Zoll.

  • Der Zoll.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: