Ahrweiler, 08.12.2015, von Arnulf Czerwinski

Ich engagiere mich gerne

THW zeigt Gesicht

Eines der Kampagnemotive zur bundesweiten THW-Aktion: „THW zeigt Gesicht“.

Eines der Kampagnemotive zur bundesweiten THW-Aktion: „THW zeigt Gesicht“.

Das THW zeigt Gesicht“ lautet die aktuelle überregionale Medienaktion der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Bis Ende des Jahres sind rund 20 Kampagnenmotive von THW-Kräften in Einsätzen zur Flüchtlingshilfe in ganz Deutschland zu sehen. Drei Gesichter der Kampagne stammen von THW-Helfern aus Ahrweiler.

Das Engagement der THW-Einsatzkräfte ist bemerkenswert. Mit dieser Kampagne zeigt das THW, dass wir geschlossen hinter der gesamtgesellschaftlichen Aufgabe stehen, Flüchtlingen in Deutschland zu helfen“, sagt THW-Präsident Albrecht Broemme zum Start der Kampagne. In den vergangenen Monaten waren die THW-Kräfte bundesweit im Dauereinsatz. Das THW aus Ahrweiler und Sinzig unterstützte die Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz bei der temporären Unterbringung von Flüchtlingen auf deren Gelände.

Mit der Aktion setzt sich das THW für eine vielfältige Gesellschaft ein. Es wehrt sich gegen jede Form der Diskriminierung. Vielerorts sind die Ehrenamtlichen nicht immer nur auf Anerkennung gestoßen. Jacqueline, Mohamed und Thomas sind drei der Vornamen der THW-Helfer, die von Bildern auf Infoscreens an Bahnhöfen, im Fahrgast-TV, in Printmedien und auf Gratispostkarten lächeln und sie kommen vom THW aus Ahrweiler.


  • Eines der Kampagnemotive zur bundesweiten THW-Aktion: „THW zeigt Gesicht“.

  • Eines der Kampagnemotive zur bundesweiten THW-Aktion: „THW zeigt Gesicht“.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: