Nürburg, 08.06.2014, von Arnulf Czerwinski

Licht an, für den Ring

THW leistet technische Hilfeleistung bei Rock am Ring

THW-Helfer gönnen sich eine Pause und ein Blick auf das Konzertprogramm bei „Rock am Ring“.

THW-Helfer gönnen sich eine Pause und ein Blick auf das Konzertprogramm bei „Rock am Ring“.

Wir stellen die Notbeleuchtung für die Fluchtwege“, beschreibt der Gruppenführer der Fachgruppe Beleuchtung des Technischen Hilfswerks (THW) aus Ahrweiler Thomas Wruck die Aufgabe beim diesjährigen Musikfestival. Zusammen mit Helferinnen und Helfern aus Sinzig und Mayen trägt das THW gemeinsam mit Feuerwehr, Polizei und Deutschem Roten Kreuz (DRK) zur Sicherheit bei „Rock am Ring“ bei. 

Jede Nacht standen THW-Helfer auf dem viertägigen Festival in der Eifel bereit, Notausgänge und Haupteingänge auszuleuchten. Die 15 THW-Helferinnen und Helfer aus Ahrweiler betreuten die Fluchtwege über den Eingang Hatzenbach und die Start-/Zielgerade. „Wir sorgen dafür, dass die über 80.000 Besucher dieser Festivallegende auch bei einem Stromausfall gefahrlos die Ausgänge finden“, so Wruck.

Die THW-Fachgruppe Beleuchtung hat verschiedenste Leuchtmittel, um ihre Aufträge durchführen zu können. Mit einem Powermoon (mondähnlicher Leuchtballon) können kleinere Flächen ausgeleuchtet werden. Mit Strahlern werden Bereiche punktuell erhellt. Die Leuchtmittel an dem Lichtmastanhänger werden bei großflächigen Einsatzstellen eingesetzt. In ihrer Fachausbildung lernen die Helfer der THW-Fachgruppe Beleuchtung, das passende Leuchtmittel auszuwählen. Der Umgang mit der elektrischen Energieversorgung ist ein weiterer Ausbildungsinhalt der Fachkundeausbildung.


  • THW-Helfer gönnen sich eine Pause und ein Blick auf das Konzertprogramm bei „Rock am Ring“.

  • THW-Helfer gönnen sich eine Pause und ein Blick auf das Konzertprogramm bei „Rock am Ring“.

  • Eingesetzte THW-Helfer aus Ahrweiler bei „Rock am Ring“.

  • Eingesetzte THW-Helfer aus Ahrweiler bei „Rock am Ring“.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: