Achtung: Es liegt eine Fehlkonfiguration der Webseite vor! Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 15.09.2013, von Arnulf Czerwinski

Praxis ist der beste Lehrmeister

Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) in Ahrweiler leisten technische Unterstützung für JETPOWER

THW-Helfer verlegen Stromleitung neben den Modelflugzeugen.

THW-Helfer verlegen Stromleitung neben den Modelflugzeugen.

Turbinen heulen, Flugzeuge schießen über die Startbahn des Flugplatzes in der Bengener Heide: Es ist wieder die Fachmesse JETPOWER. Für den Besucher nicht immer sichtbar, leistet das THW technische Unterstützung. Strom und Beleuchtung stellen das THW zur Verfügung.

Die Fachgruppe „Beleuchtung“ des THW in Ahrweiler kann mit ihren Gerätschaften Einsatzstellen großflächig ausleuchten. Hierfür stehen ihr verschiedenartige Leuchtmittel, Stative und Stromerzeuger zur Verfügung. „Unsere Ausbildung ist gut. In der Praxis können die Helfer aber mit vielfältigen Problemen konfrontiert werden, die nicht im Lehrbuch stehen“, weiß der THW-Ortsbeauftragte von Ahrweiler Axel Schmieding zu berichten. Da Übungsmöglichkeiten nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, stellt die technische Unterstützung von Veranstaltungen eine Erweiterung der Ausbildungsmöglichkeiten dar.

Auf der Fachmesse JETPOWER mit über 120 Ausstellern aus aller Welt versorgte das THW aus Ahrweiler die Aussteller mit Strom. Insgesamt verlegten die Helfer mehr als zwei Kilometer Stromleitungen. Mit Strahlern leuchtete das THW das Veranstaltungsgelände aus. Gerade bei der Nachtflugschau am Samstag half diese Beleuchtung den Besuchern bei dem gefahrlosen Begehen des Geländes. „Wir unterstützen diese Veranstaltung nicht zum ersten Mal. Trotzdem treten immer wieder neue Probleme auf. Diese Problemlösungen können wir dann in unsere Ausbildung einfließen lassen“, stellt Schmieding fest.


  • THW-Helfer verlegen Stromleitung neben den Modelflugzeugen.

  • THW-Helfer verlegen Stromleitung neben den Modelflugzeugen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: