Achtung: Es liegt eine Fehlkonfiguration der Webseite vor! Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Ahrweiler, 13.08.2019, von Arnulf Czerwinski

Viele Anknüpfpunkte

Kreisfeuerwehrinspekteur beim THW Ahrweiler

Der Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann (l.) mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Christian Niemeyer (Mitte) und dem Zugführer Thomas Wrunk im Fachgespräch.

Der Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann (l.) mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Christian Niemeyer (Mitte) und dem Zugführer Thomas Wrunk im Fachgespräch.

THW und Feuerwehr haben viele gemeinsame Anknüpfpunkte“, mit diesen Worten begrüßte der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerk (THW) Ahrweiler Marco Schmieding den Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis Ahrweiler Michael Zimmermann. Das THW präsentierte seine Einsatzkonzeption und -möglichkeiten.

Zimmermann betonte bei seinem Antrittsbesuch, dass er als Kreisfeuerwehrinspekteur nicht nur für die Zusammenarbeit der Feuerwehren bei Katastropheneinsätzen untereinander, sondern auch für die Zusammenarbeit mit den anderen Partnern im Katastrophenschutz zuständig sei. Daher wisse er zu schätzen, dass ihm im Kreis Ahrweiler zwei Ortsverbände mit entsprechender Ausrüstung zur Verfügung stehen würden.

Bei einem Rundgang im Ortsverband präsentierte Schmieding dem Kreisfeuerwehrinspekteur die beim THW Ahrweiler vorhandenen Fahrzeuge und Ausstattung. Aufgrund der veränderten Schadensereignisse das THW passt das THW zurzeit seine Strukturen an. Schmieding erläuterte, dass daher das THW Ahrweiler zukünftig einen Technischen Zug beherbergen wird, der aus einer Bergungsgruppe, einer Fachgruppe Schwere Bergung und einer Fachgruppe Notversorgung bestehen wird. Im weiteren Gespräch erörterte die THW-Führung mit Zimmermann Möglichkeiten der Zusammenarbeit.


  • Der Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann (l.) mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Christian Niemeyer (Mitte) und dem Zugführer Thomas Wrunk im Fachgespräch.

  • Der Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann (l.) mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Christian Niemeyer (Mitte) und dem Zugführer Thomas Wrunk im Fachgespräch.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: