Neuwied, 19.08.2019, von Arnulf Czerwinski

Im Wasser. Zu Fuß. Per Rad.

THW unterstützte Raiffeisen-Triathlon

Die Radfahrer konnten sicher ihre Strecke befahren, da das THW im Hintergrund die Strecke sicherte.

Die Radfahrer konnten sicher ihre Strecke befahren, da das THW im Hintergrund die Strecke sicherte.

„Ich denke, dass die Teilnehmer mit uns einer Meinung sind, dass sich das Wetter gut gehalten hat“, lautete die erste Einschätzung des Gruppenführers des Technischen Hilfswerkes (THW) Moritz Poser zu der Veranstaltung. Unter Führung des THW Neuwied halfen THW-Helferinnen und -Helfer aus Ahrweiler bei dem zum dritten Mal stattfindenden Raiffeisen-Triathlon.

Das THW aus Ahrweiler, Bendorf, Neuwied und Limburg sorgte zusammen mit dem Veranstalter für einen reibungslosen Ablauf der Sportveranstaltung. Dabei sperrten die THW-Helferinnen und -Helfer in Absprache mit dem Straßenverkehrsamt Straßen und sicherte die Strecke. Zusätzlich sicherten die THW-Helferinnen und -Helfer aus Bendorf zusammen mit Kräften der Feuerwehr und der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) die Wasserstrecke.


  • Die Radfahrer konnten sicher ihre Strecke befahren, da das THW im Hintergrund die Strecke sicherte.

  • Die Radfahrer konnten sicher ihre Strecke befahren, da das THW im Hintergrund die Strecke sicherte.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: