Bad Neuenahr-Ahrweiler 17.03.2021, von Arnulf Czerwinski

THW-Baufachberater nach Explosion im Einsatz

THW Ahrweiler unterstützt Feuerwehr

Anhand von Gebäudeunterlagen, Checklisten und der eigenen Erfahrung kann die Gefährdung für die Einsatzkräfte eingeschätzt werden“, beschreibt der Gruppenführer des Technischen Hilfswerkes (THW) in Ahrweiler und gleichzeitig Baufachberater im THW-Regionalbereich Koblenz, Kilian Heuwagen, seine Aufgabe. Nach einer Gasexplosion unterstützte der Baufachberater die eingesetzten Feuerwehren der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler vor Ort.

In einem Mehrfamilienhaus hatte sich am Nachmittag eine Explosion ereignet. Ein schwer verletzter Mann musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Einschätzung der Auswirkungen der Explosion auf das Gebäude und der dadurch möglichen Gefahren für die Einsatzkräfte forderte die dort eingesetzte Feuerwehr den THW-Baufachberater an. Nach Abschluss der Tätigkeit von Feuerwehr und THW übernahm im weiteren Verlauf die Kriminalpolizei die Einsatzstelle.

Ein Baufachberater des Technischen Hilfswerks ist Technischer Berater in einer Führungsstelle. Dieser berät die Einsatzleitung in Fragen der Baukunde und der Einsatztaktik bei Bauwerkschäden. Ein Baufachberater benötigt ein fundiertes Grundwissen insbesondere in Statik und Bauwesen. Daher ist eine berufliche Qualifikation eines Bauingenieurs, Architekten oder Meister im Bauhauptgewerbe Voraussetzung. 



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: